DigiTales-Box

Bei der DigiTales-Box handelt es sich um ein modulares Projekt zur Förderung der Medienkompetenz und Gewaltprävention an Grundschulen. Den Schulungselementen und den Arbeitsmaterialien liegt die Überzeugung zugrunde, dass Schulen und die Einrichtungen der Ganztagesbetreuung ein ganzheitliches Konzept, ein klares Regelwerk und nachvollziehbare Wege im Umgang mit der Mediennutzung und dem Medienverhalten ihrer Schülerinnen und Schüler benötigen.

Die Module zur Gewaltprävention (Wahrnehmung, Kommunikation, Sprachverhalten, Konflikte, Regeln, Knigge, Mobbing etc.) unterstützen dabei flankierend und verzahnend die Medienkompetenzmodule und bilden als Offlinebasics den Sockel für ein reflexives Verständnis und Verhalten (auch im Umgang mit Medien).

Jeweils eine DigiTales-Box steht an den Standorten Aalen und Schwäbisch Gmünd bereit und kann dort erkundet und ausgeliehen werden. Vor der konkreten Umsetzung an der eigenen Schule empfehlen wir, an einer entsprechenden Schulung teilzunehmen.
 
Weitere Informationen zur DigiTales-Box hier:  https://medienbildung-stuttgart.de/ueber-digitales-box/