Diesen Text lesen Sie gerade wahrscheinlich an einem Computer, Smartphone oder Tablet, richtig? Technische Geräte bestimmen unseren Alltag. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Kinder schon im frühen Alter damit in Berührung kommen und diese in ihr tägliches Leben integrieren. Die Bandbreite reicht dabei von Hörbüchern über Apps bis hin zu Videos oder Nachrichten auf dem Handy. Allerdings verstehen die wenigsten, wie die Technik hinter der bunten Benutzeroberfläche funktioniert. Bei der Fortbildung „Spielerisch Programmieren lernen“ des Kreismedienzentrum Ostalbkreis geht es darum, wie Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter mit Hilfe der Programmierroboter Blue-Bots und Cubetto an das Thema herangeführt werden können.

Weiterlesen ...

 

Digitale Kommunikation spielt im Leben von Heranwachsenden eine zentrale Rolle, mit vielen positiven wie auch negativen Aspekten.

Zu den problematischen Auswirkungen zählt die Zunahme von Cybermobbing - insbesondere im (Zwangs)Kontext Schule.

Weiterlesen ...

 

 

Der 3D-Druck als additive Produktionstechnologie erfreut sich auch an Schulen immer größerer Beliebtheit. Durch seinen großen Aufforderungscharakter und die beinahe nur durch den Druckraum begrenzten Möglichkeiten, dreidimensionale Körper zu konstruieren und im additiven Verfahren herzustellen, ergänzt er vor allem im Technik- und Gestaltungsunterricht die bisherige Palette an Produktionsverfahren.

Weiterlesen ...

 

 

Medien spielen im Alltag von Heranwachsenden eine wichtige Rolle und nehmen einen hohen Stellenwert ein. In vielen Familien gibt es jedoch regelmäßig Stress um Mediennutzung oder Medieninhalte. Und nicht nur dort: Auch in der Schule sind Medien ein häufiges Gesprächsthema und nicht selten Anlass für Auseinandersetzungen.
Viele Eltern stellt das Thema Medienerziehung vor große Herausforderungen, da sie das Gefühl haben, in der schnelllebigen Online-Welt nicht mitzukommen und den Anforderungen nicht gerecht werden. Höchste Zeit, dies zu ändern und das Thema Medien im Rahmen eines Elternabends auf die Agenda zu setzen.
Weiterlesen ...

 

Noch nie war es so einfach, professionelle Videofilme zu produzieren. Während hierfür vor nicht allzu langer Zeit noch eine teure und hochwertige Videokamera benötigt wurde, bietet das Tablet heute bereits alle technischen Voraussetzungen, um direkt loszulegen. Wie wäre es dann z. B. mit einem selbst produzierten Erklärfilm im Mathe-, Deutsch- oder Biologieunterricht? Oder mit einem Filmprojekt gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern?

In der Fortbildung des Kreismedienzentrums lernen Sie die Grundlagen der Videoproduktion mit dem iPad kennen und bekommen die Möglichkeit, diese direkt zu üben.

 

Weiterlesen ...

Der Arduino bietet eine sehr gute und auch günstige Möglichkeit die Steuerungs- und Regelungsaufgaben im Technikunterricht umzusetzen. Er verfügt über digitale und analoge Anschlüsse und kann einfach programmiert werden. Die Programmierung erfolgt einsteigerfreundlich über ArduBlock, welches eine grafische Programmierung ähnlich Scratch ermöglicht. So lassen sich erste Programmiererfahrungen in Verbindung mit den Inhalten des Bildungsplans Technik Klasse 9/10 gut umsetzen, da das Arduino-Board die Schnittstelle zwischen elektronischer Schaltung und dem Computer bildet.

Zielgruppe: Techniklehrkräfte

Weiterlesen ...

 

 

Medien spielen im Alltag von Heranwachsenden eine wichtige Rolle und nehmen einen hohen Stellenwert ein. In vielen Familien gibt es jedoch regelmäßig Stress um Mediennutzung oder Medieninhalte. Und nicht nur dort: Auch in der Schule sind Medien ein häufiges Gesprächsthema und nicht selten Anlass für Auseinandersetzungen.
Viele Eltern stellt das Thema Medienerziehung vor große Herausforderungen, da sie das Gefühl haben, in der schnelllebigen Online-Welt nicht mitzukommen und den Anforderungen nicht gerecht werden. Höchste Zeit, dies zu ändern und das Thema Medien im Rahmen eines Elternabends auf die Agenda zu setzen.
Weiterlesen ...

„Aller Anfang ist schwer“ lautet ein bekanntes Sprichwort. Doch Neuanfänge sind vor allem eines: spannende Gelegenheiten etwas Neues zu lernen und sich selbst weiterzuentwickeln. Und mit der richtigen Unterstützung geht vieles leicht von der Hand. Das Kreismedienzentrum Ostalbkreis hilft Lehrkräften dabei, fit für den digitalen Unterricht zu werden.

Im Rahmen einer Kennenlern-Veranstaltung für junge Lehrkräfte lernen Sie das Team und die Angebote des Kreismedienzentrums Ostalbkreis kennen.

Weiterlesen ...